Presse 1

Show-Artisten, Unterhaltungskünstler, Gala Künstler, Entertainer mit Event Artistik Unterhaltung Show Programm.
Sabrina und Blub
Zeitungsberichte sind ein Spiegel der Ereignisse, denn darin liest sich ob der Event
ein Erfolg war. Hier einige wenige Ausschnitte aus uns bekannten Presseberichten.
Varieté Act mit Seifenblasenkunst als Unterhaltungseinlage für Fest, Showkünstler mit Akrobatik Show als Varietéspektakel.

Kleiner Blub als großer Star

Varieté Pegasus stellt sein Herbstprogramm vor – Seifenblasen und Akrobatik begeistern

Blub, das kleine, rundliche Männchen mit den großen Augen, erobert die Herzen des Publikums im Sturm. Zu märchenhafter Musik reist es mit seinen schillernden Seifenblasen zurück in die Kindheit. Gekleidet ganz in Lila mit Zylinder erinnert Blub an ein Wesen, das aus Lewis Carrols „Alice im Wunderland“ stammen könnte. Blub zaubert Seifenblasen, die er ineinander pustet, mit Rauch füllt oder so groß werden lässt, dass er seinen Kopf hin einrenken kann. Dabei lächelt der Seifenblasenkünstler unentwegt mit niedlichen Grübchen, reibt die Hände in kindlicher Freude aneinander und macht ein Schmollmündchen, wenn ein Kunststück besonders gut ankommt. Blub ist der Star des Abends. Mehrmals betritt er die Bühne und beweist, dass in ihm ein Tausendsassa steckt: Mal steppt er und lässt die Füße unglaublich schnell über den Boden tanzen. Bei einer Jonglage zeigt er, wie es sich auf hohem Niveau spielerisch mit Keulen hantieren lässt.

Im Varieté Pegasus feierte „Herbstgeflüster“ Premiere. Die neue Show entpuppt sich zum Auftakt als kurzweilige und temporeiche Revue. Für faszinierende Gebilde sorgte Seifenblasen-Künstler Blub.

European Soap Bubble Artist Nr.1 Speciality Act with Bubble Art, Variety of Juggling, Magic Show, physical Comedy.

Sabrina and Blub enjoyed a standing ovation

A breath of fresh air was the bubble artist Blub from Germany, whose bubbles and comedic, European style were an audience pleaser. He blew stacks of bubbles, constructed elaborate connections, filled a central one with smoke and made it a central one with smoke and made it spin among its transparent “companyions”. A giant rainbow of bubbles was a pleasing climax, and he exited to a fine hand. ...If it was a tough act to follow, the next act could follow anyone. Sabrina & Blub juggled tennis bals and racquets with unbelievable precision and fantastic energy. These two top-notch performers from Germany earned the second standing ovation of the evening and thoroughly deserved it.
Varietékunst mit Seil-Akrobatik, Seifenblasen u. Zaubershow als Event Entertainment Show für Dinner Varieté Abend.

Zauberer und Artisten gewinnen die Herzen des Publikums

Varieté hat begonnen: Kartentricks, Tanz mit dem Seil und wunderbare Seifenblasen

Mit einem sehr poetischen Programm voller Zauber, Witz und spektakulärer Artistik hatte das Varieté am Mittwochabend Premiere. Mehr als 100 Zuschauer erlebten einen Abend auf durchgehend hohem künstlerischem Niveau, der einiges bisher Ungesehenes zu bieten hatte. Gleich die erste Nummer gab allen Anlass zum Staunen. Show Künstler Blub aus Kiew produzierte Seifenblasen, wie man sie noch nie gesehen hatte: Pyramiden aus Seifenblasen, rauchgefüllte Riesenblasen und ganze Schwärme großer schimmernder zarter Gebilde, die um ihn herum schwebten, wie seltsame Kugelelfen. Später amüsierte Seifenblasenkünstler Blub mit einer von Rückkopplungen geplagter Gesangsnummer und einer sich rasant steigernden Steptanz-Einlage. Nach einem skurrilen Konzert für Quietscheentchen-Harmonika von Kleinkünstler Blub gehörte die Bühne noch einmal Unterhaltungskünstlerin Sabrina Fackelli und ihrem „Seiltanz“ wechselten Tempo und Stimmung unvermittelt von Adagio zu „Allegro confuoco“ (lebhaft mit Feuer). Die Jongleurin tanzte nicht auf, sondern mit Lasso-langen Seilen, die sie derart virtuos herumwirbelte, dass der Eindruck entstand, es handelte sich um Lebewesen. Sabrina und Blub faszinierten mit einer mitreißenden und sehr schwierigen Paarjonglage mit Tennisbällen und –schlägern.
Sabrina Fackelli und Blub begeisterten die Zuschauer mit einer Tennisschläger-Jonglage.
Unterhaltungsshow mit Artistik Varieté, Seifenblasenkunst boten Kleinkünstler Comedy Entertainer bei Silvesterball.

Alle liebten den kleinen Blub, wie könnte es anders sein

Gelungene Silvester-Gala im Stadtgarten

Vom ersten Erscheinen an spielte sich „Blub“ in die Herzen des Publikums. Bei seinem Solo-Auftritt „malte“ der kleine Showkünstler mit Seifenblasen – von ganz winzig bis riesengroß - poetische Bilder an den Bühnenhintergrund. Ein besonders schön anzusehendes Stück Varieté präsentierte Unterhaltungskünstlerin Sabrina Fackelli mit ihren tanzenden Seilen. Temporeich rotierten die Taue und mit höchster Körperbeherrschung schlüpfte die Künstlerin durch die großen Lasso-Ringe. Ein Artisten Paar steht Rücken an Rücken und „wirbelt sich“ über die Köpfe hinweg ein halbes Dutzend Tennisschläger gegenseitig zu: Diese tempogeladene Jonglage Showeinlage von Entertainerin Sabrina und Kleinkünstler Blub wäre sicher auch als Attraktion für das Zirkusfestival in Monte Carlo geeignet. Es ist kein Wunder, dass die beiden Varieté Künstler schon mehrere internationale Preise in der Welt der Unterhaltung gewonnen haben. Und erneut zeigte das Publikum durch nicht enden wollenden Applaus, dass es den kleinen Seifenblasenkünstler „Blub“ in seinem lila Frack mit Gamaschen absolut ins Herz geschlossen hatte.
Wunderbare, magische, schillernde Seifenblasenwelt
Artistik Showact mit Seil Akrobatik, Comedy Show, Magie u. Seifenblasenkunst als Kleinkunst Einlage bei Gala Abend.

Großstädtischer Flair und lila Fantasiekostüme

Galaball – „Vergiss Moulin Rouge und den Cannstatter Wasen“: Showtalent Sabrina Fackelli bezaubert ihr Publikum

„Vergiss Moulin Rouge, vergiss den Cannstatter Wasen, komm nach Reutlingen zum Galaball“. Multi-Showtalent Sabrina Fackelli bracht es gleich zu Beginn mit charmant französischem Akzent auf den Punkt. Den stimmungsvollen Rahmen für die rauschende Ballnacht mit einem mitreißenden Showprogramm bildete am Samstag zum dritten Mal in Folge der gläserne Schauraum des Audi-Zentrums, gleich vis-à-vis der Tanzschule. „Die Sonn ist hier drin bis unter die Deck“. Besser als Varieté-Star Sabrina hätte man das Ambiente kaum beschreiben können. Mit umwerfendem Charme, Komik und Pepp eroberte sie sofort die Herzen ihres Publikums. Liebling des Abends war „Blub“. Der ukrainische Seifenblasen-Künstler mit dem Auftreten eines kleinen, frechen, pfiffigen und staunenden Jungen erschuf mit großen und kleinen Seifenblasen poetische Bilder auf der Bühne. Da jonglierte er einen mit Rauch gefüllten Laugenball auf dem Arm und erstaunte vorher dadurch, dass aus einer Prill plötzlich eine Glaskugel wurde. Das Publikum konnte von Kleinkünstler Blub kaum genug bekommen. Brauchte es auch nicht. Denn bald kam der sympathische Artist gemeinsam mit Sabrina Fackelli auf die Bühne, und beide boten eine ebenso temporeiche wie fröhliche Jonglage und Tanz-Show. Die Künstlerin im lila Fantasiekostüm und ihr Partner „Blub“ begeisterten das Publikum mit einem Feuerwerk artistischer Darbietungen. Bezaubernde Seifenblasen, ein rasanter Tanz mit dem Seil, atemberaubender Jonglagen, ein hinreißend komischer Quietsche-Enten-Konzert nach Noten, heißer Boogie-Sound – das war Event Unterhaltung vom Feinsten. Ein absolutes Highlight: Sabrina jonglierte mit fünf Tennisschlägern gleichzeitig – das war Weltrekord. Als Sabrina den Gastgeber und Firmenchef zur Stimmungskanone mit Beinamen „Herkules“ avancieren ließ, tobte das Publikum vor Begeisterung. Die vehement geforderte Zugabe musste dann einfach sein.
Tempo Jongleur Show mit Comedy u. Akrobatik als Varieté Act von Event Künstler u. Gala Artisten für Varietéspektakel.

Voller Witz und Tempo

Bad Oeynhausen. Einen Streifzug durch sämtliche Gefühlswelten erleben die Besucher der Premierenvorstellung des GOP-Varieté am Donnerstagabend, denn in phantasievollen Showacts, aktionsreichen und auch melancholischen Showeinlagen sorgen die Akteure für Schwung auf der Bühne. Eine geballte Ladung Humor brachte die Stimmung fast zum Überkochen und kein Zuschauer ging an diesem Abend, ohne ein Stück der hemmungslosen Fröhlichkeit mit nach Hause zu nehmen.

Aktionsreiche Akrobatik und Jonglage-Einlagen voller Tempo: Artisten Sabrina Fackelli und Blub lassen die Tennisschläger kreisen und würden auf diese Weise wohl jeden auch noch so harten Aufschlag zurückbringen. Fliegende Schläger: Sabrina und Blub sind die wohl besten jonglierenden Showkünstler in Europa. Im neuen GOP- ShowProgramm tritt der Seifenblasenartist Blub als Meister der Seifenblasen auf. Und wenn er statt einer Trompete eine Luftpumpe anbringt, kann er auch mit dem Gerät noch Musik machen. Für leise Töne sorgte auch Seifenblasenkünstler Blub, der aus schillernden Seifenblasen traumhaft schöne Luftschlösser zusammenfügte. Der Comedian erzählte mit Hilfe der Blasen aus Seifenlauge eine kleine poetische Geschichte und verwandelte diese Seifenblasenshow in ein wahres Kunstwerk. Mit Seifenblasen von mehr als einem Meter Durchmesser überraschte der Unterhaltungskünstler sein Publikum und verschwand zum Schluss gänzlich in einer riesigen, bunten Blase. Gemeinsam mit Sabrina Fackelli sorgte der kleine Mann später für aktionsreiche Akrobatik und Jonglage-Showeinlagen voller Tempo. Bis zu fünf Tennisschläger wirbelten durch die Luft, wenn die Künstlerin auf den Spuren Steffi Grafs weilte oder Artist Blub bis zu acht Bälle zuspielte.

Fliegende Tennisschläger: Sabrina Fackelli und Gennadij Kil sind wohl das beste jonglierende Paar in Europa. Im neuen GOP-Programm tritt Gennadij als "Blub" auf, der Meister der Seifenblasen. Und wenn er statt einer Trompete eine Luftpumpe anbringt, kann er auch mit dem Gerät noch Musik machen.

Moderation von Varieté Gala Showprogramm, Gesangseinlagen Artistik Show als Event Entertainment für Varieté Dinner.

Charmante Lady, Seifenblasen und der Zauber des Steppens

Varieté und Showprogramm der Extra-Klasse beim Jubiläumsball im Bürgerhaus

Ein Varieté- und Showprogramm der Extra-Klasse bot die Gala des Tennsiclubs. Als charmanter Conférencier führte Sabrina Fackelli mit gehauchtem französischem Akzent durch das Programm. Mal gab sie sich keck, mal verführerisch, dann wieder frech, nur um gleich wieder sehr höflich zu sein. Auf diese Weise eroberte die Artistin ebenso schnell wie spielerisch die Herzen ihres Publikums. Ihr langjähriger Varieté Partner „Blub“ erhob Profanes zur Kunst zu erheben. Sein Metier: Die Seifenblasen. In Lila Frack und überdimensionalen Zylinder - so hopste Blub über die Bühne, ein kleiner Mann, der seine Mimik gekonnt in Szene setzt, humorvoll, witzig, fast komödiantisch und reif für die Comedy-Show. Womit er aber noch mehr überzeugte, sind seine grazilen Spielereien mit schillernden Seifenblasen. Mal hüpfen sie turbulent durch die Luft, dann fallen sie langsam, leise auf den Boden – zerplatzen wie Träume und sind dem Kindheitstraum doch wieder so nah. Seifenblasenkünstler Blub zauberte fragile, sphärische Gebilde in allen Größen und Formen, füllte sie mal mit Zigaretten-Rauch, dann wieder mit Sauerstoff, ließ sie hoch fliegen, ließ sie brennen, balancierte sie, ließ sie zerplatzen… Akrobatischen Stepptanz und ein Musikinstrument der besonderen Art hatte „Blub“ bei seinem zweiten Auftritt anzubieten: Das Quakophone. Ein Schwimmreifen, an dem dutzende Badewannen-Enten angebracht waren. Ein Gast musste den Notenhalter geben, den es zum zeitigen Umblättern der Partitur „anzuhüsteln“ galt. Ein köstliches Zwiegespräch entwickelte sich, voller Überraschungen voller Improvisation. Sabrina Fackelli gab inzwischen „peu à peu“ eine Kostprobe ihres ganzen Könnens, wozu steppen und singen allemal gehört. Zu Brian Setzers „Dirty Boogie“ „rockte“ sie das Bürgerhaus. Fluchs befreite die Entertainerin mitten im Song den Mikrophonständer vom Standfuß und wirbelte den so entstandenen Jonglierstab in atemberaubender Geschwindigkeit durch die Luft. Passend zum Gastgeber des Abends demonstrierte ihre Jonglage-Kunst im Anschluss auch mit Tennisschlägern. Ganze fünf Spielgeräte hielt sie gleichzeitig am Fliegen, das Lächeln nie verlierend. Auch Showkünstler Blub ist nicht minder geschickt im Umgang mit Bällen und Tennisschlägern. Sie wirbeln durch die Luft, wechseln in den Händen der Beiden so flink, dass das Auge es nicht mal wahrnehmen kann – eine fetzige Show.
Kleinkunstspektakel mit Artistik Show u. Musik Comedy boten Unterhaltungskünstler u. Zauberer beim Varieté Event.

Zauberer und Artisten bieten gelungene Show

Sommer-Varieté erlebt die bereits achte Auflage

In die zauberhafte Welt der Seifenblasen entführt „Blub“ aus Kiew. Von kleinen Seifenblasen, über mit Rauch gefüllten Luftkugeln, die er wie einen Gummiball auf seinem Arm tanzen ließ, bis zu riesigen schillernden Bällen, die er um seinen Körper hüllte, schuf „Blub“ eine Faszinierende Seifenblasen-Show mit pfiffig piepsiger Stimme und staunenden Augen. Seine vielseitige Bühnenpräsenz zeigte er bei seinem Auftritt mit dem „Entenakkordeon“ und dem gesteppten Schuhplattler, der für Begeisterungsstürme im Saal sorgte. Akzentuierten Seiltanz mit Sexappeal präsentierte Showartistin Sabrina Fackelli. Energiegeladen wirbelte sie ihre Seile als Lasso über, unter und neben ihren Körper und verschmolz mit diesen zu einer tanzenden Einheit. Zusammen mit „Blub“ zeigte Sabrina eine atemberaubende Jonglage-Nummer mit Tennisbällen und Tennisschlägern. Bis zu sieben Schläger wirbelten durch die Luft, während „Blub“ und Sabrina Fackelli quirlig über die Bühne sprangen.
Blub aus Kiew zeigt seine eindrucksvolle Luftblasen-Show.
Kleinkunstspektakel mit Artistik Show u. Musik Comedy boten Unterhaltungskünstler u. Zauberer beim Varieté Event.

Nur die Besten standen im Rampenlicht

Unzählige „Ooohs“ und „Aaahs“ waren zu hören, als „Blub“ Seifenblasen in den unterschiedlichsten Formen tanzen ließ. Er drehte sie und reihte sie aneinander in seiner Seifenblasenshow, er setzte viele kleine an eine große und erweckte die Illusion, dass ihm eine unter einem Tuch durch das Dachstudio davon huschte. Nach weiteren Tanzliedern bekamen die Zuschauer die Showeinlage „Tanzende Seile“ seiner Partnerin Sabrina zu sehen. In einem knappen Kleid bewegte sich Artistin Sabrina anmutig zu den Klängen der Musik, kombinierte Seilspringen mit ausdrucksvollen Tanzfiguren in diesem Showact. Mystische Musik untermalte ihre artistische Darbietung, Nebel waberte durch das Dachstudio, als Sabrina Fackelli aus einem Seil ein Lasso bildete und es über ihrem Kopf und um ihren Körper kreisen ließ. Immer schneller hüpfte Showkünstlerin über ein kurzes Seil in ihren Händen, verhedderte sich trotz der Schnelligkeit ihrer Bewegungen nie. Die Zuschauer bedankten sich für die gelungene Showeinlage mit langem Applaus.
Sabrina ließ die Seile wirbeln. Ihre Lasso-Showeinlage war einer der artistischen Höhepunkte.
Varieté Künstler, Entertainer u. Zauberer mit Comedy Jonglage als Artistik Unterhaltung Einlage - Varietéspektakel.

Kreis Döbeln begrüßt das neue Jahr mit rauschenden Festen und fulminanten Feuerwerken

Sabrina und Blub begeistern das Publikum im Volkshaus. Mit ihrer Tennisschläger - Jonglage ist Sabrina Fackelli im Guinness-Buch der Rekorde. Sie ist die einzige Frau der Welt, die mit fünf Tennisschlägern jonglieren kann.

Das Neue Jahr wurde wieder allerorts im Landkreis mit rauschenden Partys und fulminanten Feuerwerken begrüßt.
Volkshaus. 250 Plätze waren bis auf den letzten Platz ausgebucht, kreierten ein viel gelobtes Buffet und boten ein Varietéprogramm, das Döbeln so noch nie sah. Lange schon hatten sie mit den Varieté Künstlern Sabrina Fackelli und Blub geliebäugelt. Endlich war es Ihnen gelungen, die beiden Artisten zu engagieren. Und ihr Programm war einfach atemberaubend. Was den beiden scheinbar spielerisch von der Hand ging, war kreative Weltklasse-Artistik. Sabrina faszinierte nicht nur mit ihrem erotischen Outfit, sondern mit tanzenden Seilen, feurigen Choreographien und einzigartiger Jonglage. Sie ist die einzige Frau auf der Welt, die mit fünf Tennisschlägern jonglieren kann und dafür auch ins Guinness-Buch der Rekorde einging. Kleinkünstler Blub wiederum begeisterte das Publikum mit sympathischer Clownerie, erstaunlichen Ideen und gleichzeitig perfekter Artistik, sei es Stepptanz oder Jonglage. Sein Quakophone begeisterte das Publikum genau so wie die traumhafte Seifenblasenshow. Sabrina und Blub machten den Abend im Volkshaus zu etwas ganz Besonderem.
Artisten Show mit Weltrekord Jonglage, Pantomime u. Tanz Performance von Gala Künstler als Event Entertainment.

Ausflug ins Reich der Illusion

Familiennachmittag in der Stadthalle verzauberte rund 600 Besucher

Parodie, flotte Sprüche, atemberaubende Artistik und zauberhafte Illusionen wurden beim Familiennachmittag der Volksbank am Sonntagnachmittag wie am laufenden Band produziert. Die rund 600 Kinder, Eltern und Großeltern waren begeistert von den Entertainern konnten nicht genug bekommen – und die Stars erfüllten die Zugabe-Forderungen der Kinder. Eine Mischung aus Tanz und Jonglage boten Unterhaltungskünstler „Sabrina und Blub“. Sie wirbelten nicht nur Tennisbälle durch die Luft, jonglierten auch mit fünf Tennisschlägern. Der Jongleur trat zuvor als Seifenblasenkünstler Blub auf und sorgte mit seinen Seifenblasen für feuchte Kinderaugen und Bewunderung bei den großen Gästen. Blub bastelte aus den Seifenblasen Mobile, füllte sie mit Zigarettenrauch und verpackte seine SeifenblasenShow in eine Art Pantomime. Zum Schluss kam noch der Nikolaus mit seinen Knechten und beschenkte die Kinder. Der Erlös der Eintrittsgelder spendet die Volksbank übrigens für einen guten Zweck an eine St. Georgener Einrichtung.
Weltrekordverdächtig: Gleich fünf Tennisschläger jongliert Sabrina auf dem Höhepunkt des Auftritts.
Varietékunst, Seifenblasenshow u. Artistik als Event Show Unterhaltung für Gala Dinner, Varieté Showprogramm.

Umhüllt von einer riesigen Seifenblase

Ein furioser Herbst mit internationalen Künstler

Kunterbunt, frivol und ein bisschen poetisch - So startet das Varieté Pegasus in die neuen Show "Herbstgeflüster" in die aktuelle Spielzeit. Für poetische Langsamkeit im bisweilen stürmischen Herbst ist ein kleiner Seifenblasen-Künstler namens Blub zuständig. Mit Witz, kindlichem Charme und seiner originellen Art verzaubert er das Publikum, das ihm am Ende einen langen Applaus spendiert. Die schwebende Seifenblasen-Nummer ist ein Hingucker: Der versierte Pustefix versteckt kleine in große Blasen, experimentiert mit Rauch und Feuer und produziert Riesenkugeln, in denen er selbst Platz finden würde. Auf die Bühne des Pegasus regnet es Seifenlauge, wenn Blub zur runden Invasion bläst. Zur Freude der Zuschauer legte er eine amüsante Steppeinlage ein. Jonglieren kann der farbenfrohe Allrounder übrigens auch noch.

Die Kunst des Ukrainers "Blub" besteht darin, flüchtige Seifenblasen-Gebilde zu traumhaft schönen Luftschlössern zusammenzufügen: Leicht vergängliche Momente voller Poesie.

Event Künstler und Kleinkünstler mit Artistik Showact als Rahmenprogramm für Kleinkunst-Event und Galaabend.

Blub und die Blasen verzaubern

Eventkünstler erzeugen Faszination pur

Die rund 500 Gäste im Bürgersaal bannten ihren Blick auf die Bühne und mochten ihn nicht mehr abwenden. Die Eventkünstler Sabrina Fackelli & Blub zauberten eine faszinierende Atmosphäre und ergänzten die Ehrungen der Sportler im „Showact“ durch hochprofessionelles Entertainment. Als Reiseleiter einer Expedition durch die Welt fliegender Tennisschläger und überdimensionalen Seifenblasen überzeugten sie mit Ideenreichtum und begeisterten mit gekonnt-komischer Mimik. Ein Höhepunkt der Showeinlage war Sabrina Fackellis Jonglage mit fünf Tennisschlägern. Mit dieser Nummer ist sie übrigens einzigartig und hält schon länger als zwölf Jahre den Rekord. Als einzige Frau mit diesem Können steht die Artistin auch im Guinnessbuch der Rekorde. „Der Aufwand, um die Fähigkeiten erhalten zu können, ist riesig. Das ist nur mit ständigem Training möglich“, sagt sie lachend, wird jedoch zugleich ernst und es wird deutlich, dass hinter dem so spielerischen Wirken ihrer Künste harte Arbeit steckt. Doch der Erfolg entschädigt das Duo, das seit elf Jahren auch privat ein Paar ist, um Längen. Ihre Inspirationen kommen ad hoc. „Bis zum fertigen Element ist es aber ein langwieriger Prozess“, weiß Sabrina Fackelli. Das Talent wurde bei ihr bereits in der Kindheit gefördert. Ihre Eltern, selbst Artisten mit Rang und Namen, haben ihr die Bälle und Tennisschläger quasi in die Wiege gelegt. Auszeichnungen, und Lob gab es für Sabrina und Blub nach Erfolgen in den USA, Japan, Russland, Südamerika sowie in London oder Paris. Das Gemisch von Blub`s schier unzerplatzbaren Seifenblasen ist „absolutes Betriebsgeheimnis“, wie die Künstler betonen. Sabrina Fackelli verrät nur soviel: „Zu Hause hat Blub extra dafür ein ganzes Chemielabor.“

Blub komplett in seinem Element – der Seifenblase. Seine Tricks verursachten Beifallstürme.

Die Jonglage war beeindruckend. Scheinbar mit spielerischer Leichtigkeit schmissen sich Blub und Sabrina Fackelli die Schläger um die Ohren und fingen sie auch wieder auf.

Varieté Act mit Seilakrobatik, Lasso Show u. Artistik von Event Künstler als Dinner Entertainment für Gala Show.

Ein Ass mit fünf Schlägern

Jonglage und Seifenblasen: Sabrina Fackelli will mit Blub im „Guck na“-Zelt Höchstleistungen zeigen.

Es ist ein luftiges Geschäft: Die Artistin Sabrina Fackelli ist die einzige Frau weltweit, die mit fünf Tennisschlägern gleichzeitig jonglieren kann. Gemeinsam mit ihrem Partner Blub, der aus Seifenblasen Traumwelten entstehen lässt, tritt sie am Mittwochabend beim Auftakt zum „Guck na“-Festival im Zirkuszelt auf dem Schlossberg auf.
Das Talent liegt in der Familie: Auch Sabrinas Eltern verdienen Ihr Geld damit, virtuos mit Keulen und Fackeln (daher der Künstlername Fackellis) zu jonglieren. Töchterchen Sabrina ist allerdings nicht im Zirkuszelt aufgewachsen. Die Artisten Familie hatte ein festes Domizil und absolvierte ihre Auftritte von zu Hause aus. So richtig sesshaft war die Kindheit der heutigen Artistin dennoch nicht. Nach der Schule fuhr Jongleuse meist mit ihren Eltern zum jeweiligen Varieté oder Events, machte Hausaufgaben in der Garderobe und schlief meist im Auto auf dem Rückweg ein. Dem schulischen Erfolg stand diese Erziehung nicht im Weg- und bis heute hat die Unterhaltungskünstlerin sich die Fähigkeit bewahrt, in Verkehrsmitteln aller Art sofort einschlafen zu können. Eine Gabe, die das Artistenleben merklich erleichtert. Denn die Entertainer Sabrina und Blub, die zu den Besten der Branche zählen, spielten bisher in über 20 verschiedenen Ländern. Ein Kurztrip nach Hongkong gehört ebenso zu ihrem Berufsalltag wie Auftritte im Royal Theater in New Orleans, im Moskauer Staatszirkus oder mit Ihren Showacts im London Palladium. Angesichts dieser Internationalität wiegt das Lob der Artistin umso schwerer: „Deutschland hat das beste Publikum.“ Die Deutschen seien kritisch, aber begeisterungsfähig: „Wenn man hier stehende Ovationen bekommt, heißt das was.“´ Auf der Bühne stehen, den Erfolg der Arbeit sofort spüren, die Welt bereisen, Menschen kennenlernen – das macht für die Eventkünstlerin den Reiz ihres Berufes aus, den sie nicht eintauschen möchte. Trotz des anstrengenden Alltags. Mit neun Jahren und fünf Bällen stand die Artistin zum ersten Mal auf der Bühne: „Seither mache ich das beruflich.“ Heute bedeutet das für sie vier Stunden tägliches Training, zusätzlich rund vier Stunden Büroarbeit – und Auftritte. „Wir Jongleure können uns eigentlich keinen Urlaub leisten“, erzählt sie. Zu schnell verlieren Hände und Augen an Schnelligkeit. Vor jedem Auftritt heißt es daher eine Stunde einjonglieren. Und wenn Jongleurin Sabrina doch einmal zwei Wochen in die Ferien fährt, nimmt sie immer einen Satz Bälle mit – und reserviert die darauf folgende Woche für intensives Training vor dem nächsten Event. Talent und Disziplin (in einer Saison im Europapark absolvierte sie 675 Auftritte in sechs Monaten!) haben ihr zu höchsten Ehren verholfen, wie zum Beispiel der Artistenpreis des ZDF beweist. Sabrina hat für den Bundeskanzler jongliert, ist in Nobelhotels aufgetreten und hat bei führenden Automobilfirmen ihre Tennisschläger ausgepackt. Die Idee zum Weltrekord ist im Übrigen vor Jahren nach einem Bühnenauftritt mit Boris Becker entstanden, der damals frisch gekürter Wimbledon-Sieger war. Ihm zu Ehren jonglierte die Showartistin mit drei Tennisschlägern – und erhöhte im Laufe der Jahre auf fünf. Das brachte ihr den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ein. „Mehr kann man nicht tragen“, erläutert sie und erklärt, was das Jonglieren mit Tennisschlägern so schwierig macht: „Das Eigengewicht ist beträchtlich, das heißt, man braucht ziemlich viel Kraft. Und wenn sich so ein Schläger mal versehentlich quer legt, hat man ein ziemliches Problem.“ Neben der Jonglage hat sie sich ein zweites Standbein erarbeitet: die Showeinlage der „tanzenden Seile“, die sie ebenfalls in Heidenheim präsentieren wird. Und zur Zeit arbeitet Künstlerin mit einer Gesangsausbildung an einem weiteren Karriere-Schritt. Ist Artistik ein gutes Geschäft? Sabrina lacht: „Wenn man gut ist, ist alles ein gutes Geschäft.“
Auf der ganzen Welt zu Hause und am Mittwoch in Heidenheim - Sabrina Fackelli.
Kleinkünstler, Seifenblasenkünstler u. Clown mit Musik-Comedy u. Slapstick Comedy als Kleinkunsteinlage für Event.

Ritt auf der Seifenblase

700 Zuschauer spenden Beifall für die große Varieté-Nacht

Stehende Ovationen für die Varieté-Nacht
Blub holt Luft und pustet. Große, bunte Blasen steigen auf und schweben langsam über die Bühne. Wie der Zauberlehrling guckt Blub, der Clown, durch seine runden Brillengläser auf sein Werk und greift nach den wunderschönen Kugeln. Jeder weiß, dass Seifenblasen dann zerplatzen. Doch diese nicht. Sie tanzen. Die Blasen hüpfen über den Handschuh auf den Arm. An jeder Seifenblase hängen die Augen der 350 Zuschauer. Blub, der Seifenblasenkünstler, hat sie in ihren Bann gezogen. Die 16.und vielleicht letzte Varietéabend begeisterte das Publikum am Freitag- und Samstagabend. Es gab stehende Ovationen für die Künstler. Blub drückt lieber die Enten, die er auf dem Schwimmring um seine Hüften liebevoll aufgereiht hat. So bewährt er sich als quietschfideler Liedermacher. Bei Blub's Jonglier-Nummern mit Tennisbällen und –Schlägern assistiert sie, doch als die Artistin das Lasso schwingt, gehört die Bühne nur ihr: Sabrina Fackelli lässt die Seile tanzen.

Poesie mit Seifenblasen: Blub, der Clown, begeisterte die Zuschauer der 16.Varieténacht am Wochenende. 700 Menschen schauten Blub beim Blasenmachen zu und auch dabei, wie er sie wieder platzen ließ.
Blub und seine Lieblinge geben manches Lied zum Besten.

Tempo Jongleur Show mit Tanz, Comedy u. Akrobatik als Artistik Unterhaltung Rahmenprogramm auf Vereinsfeier.

Die Verlosung des Gewerbevereins begleitet prominente Künstler

Ernteten am Freitagabend in der Heilbronner Harmonie stürmischen Applaus für ihre artistische Darbietung: das beste Jonglage-Duo Europas, Blub und Sabrina.

Einen ganz besonderen artistischen Höhepunkt bildete der Auftritt von Blub, mal solo und mal mit seiner Partnerin Sabrina. Allein gefiel Entertainer Blub schon durch seine verträumte Seifenblasen-Show, im Duett zeigten die beiden Event Künstler eine Jonglage, die atemloses Erstaunen hervorrief. Erst jonglierte jeder Künstler für sich, wobei die bunten Bälle mit Händen, Füßen, Nacken und anderen Körperteilen in Schwung gehalten wurden. Dann holten die Artisten zweimal drei Tennisschläger und zeigten eine Jonglage in perfekter Harmonie. Zwischendurch hatten die beiden sogar Zeit, sich gegenseitig die Schläger wegzunehmen oder über einander zu hüpfen ohne aus dem Takt zu kommen.
Varieté Spektakel mit Slapstick Comedy, Jonglage Akrobatik u. Showtanz als Artistik Showprogramm für Vereinsfeier.

Fünf Tennisschläger im Formationsflug

Sabrina Fackelli und Blub begeisterten beim Herbstfest

Ein „Märchen ohne Worte, aber mit viel Poesie“ durften die 140 Gäste beim Herbstfest sehen. Als Höhepunkt des Abends bezauberten dort Sabrina Fackelli und ihr Partner Blub mit Seifenblasen der Sonderklasse und einzigartiger Tennis-Jonglage. Ausgezeichnet mit höchsten internationalen Preisen tourt das Paar durch die ganze Welt. Beim Zwischenstopp in Schloss Holte-Stukenbrock deuteten die Akrobaten aus Südhessen ihre Klasse in zwei zehnminütigen Programmpunkten an. Mit einem Gesichtsausdruck, der seinesgleichen sucht, Witz und Originalität entführt Showkünstler „Blub“ im lilafarbenen Kostüm und mit riesigem Hut sein gespannt wartendes Publikum mit einer „hochsensiblen Show“ in die Welt der kleinen und großen Seifenblasen. Ob über ihm schwebend, mit Rauch gefüllt oder von einer Riesen-Blase umhüllt: das begeisterte Erstaunen des Auditoriums, das „nur atmen“ sollte, „wenn unbedingt nötig“, war dem kleinen bebrillten Akrobaten gewiss. Für nicht minder viel Aufsehen sorgte Partnerin Sabrina Fackelli. Sie ist die einzige Frau der Welt, die mit fünf Tennisschlägern gleichzeitig jonglieren kann. Diesen Rekord hält sie im Guinness-Buch seit immerhin zwölf Jahren. Alleine oder gemeinsam mit Seifenblasenkünstler Blub ließ sie in einem „heißen Tennismatch“ die Schläger durch die Luft fliegen, fing ihre ungewöhnlichen Jonglage-Stücke mit traumwandlerischer Sicherheit wieder auf und überzeugte nicht zuletzt mit einer originellen Chorografie.
Glänzende Akrobatik: Sabrina Fackelli stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass sie die einzige Frau ist, die mit fünf Tennisschlägern gleichzeitig jonglieren kann.
Standing Ovation für Varieté Artisten und Event Künstler die mit Unterhaltungsshow das Publikum von Ihren Stühlen rissen.

International’s 25 Year London Palladium Bonanza

Show-stoppers were almost the norm on this night, but none more so that Sabrina and Blub, whose brilliant high seed juggling of balls and tennis rackets has stopped British Ring and Blackpool show too. Their skill, timing and exuberance is quite staggering and leaves the onlooker drained. The next act was quieter, with the miming skills of Mr. Blub the bubbleartist. In bright purple costume and topper, broad grin and showmanship, Soapbubbleartist Blub (the sensational juggler to be seen later in the show) blew soap bubbles inside bubbles, passed smoke into bubbles, blew pretty bubbles, giant bubbles and ginormous bubbles in his bubbleact.
Zaubershow, Musik Comedy, Artistik und Seifenblasenkunst als Rahmenprogramm auf Varieté Gala Dinner Show.

Künstler auf Hochtouren : Varieté-Gala regt die Sinne an

Galaabend: Wenn Seifenblasenträume zerplatzen, dann ist dies pure Absicht

Emmendingen. Magie und Artistik zieht die Menschen seit hunderten von Jahren in den Bann. Dies gilt auch fürs moderne Medienzeitalter. Doch auf dem Fernsehbildschirm bedeuten die Darstellungen der „fahrenden Künstler“ nur den halben Genuss. Live ist allemal anschaulicher und mitreißender. Manche Träume zerplatzen wie Seifenblasen. Allerdings haben Träume und Seifenblasen Gemeinsamkeiten: Sie können schillernd und farbenprächtig sein. Seifenblasenkünstler Blub ließ mit seinen bis zu einem Meter großen Gebilden und Spielereien Kinderträume wach werden. Krönender Höhepunkt: Der Seifenblasenkünstler stieg für einige Sekunden in die eigene riesige Seifenblase, bis das hauchzarte Riesengebilde zerplatzte – Ende des Traums. Matchball für Jongleure Sabrina und Blub. Sie machten aus Tennisschlägern Flugapparate. Jonglage, gewürzt mit einer kraftvollen Choreografie, werteten viele Besucher als Höhepunkt des Abends. Kein Wunder, Artistin Sabrina Fackelli hält seit zwölf Jahren einen Weltrekord: Als einzige Frau jongliert sie mit fünf Tennisschlägern gleichzeitig.
Der, der die Enten am Bauch hat: Varieté-Galaabend. Sabrina beherrschte Tennisschläger wie keine andere.
Kleinkünstler Event Entertainer Zauberer u. Artisten mit Kleinkunst Show als Comedy Showprogramm bei Varieté Abend.

Ein toller Varieté-Abend zum Auftakt des Heidenheimer „Guck Na“-Festivals

Hinschauen und weg sein

Als ersten Künstler kündigte er den kleinen Blub an, der allerlei Kunststücke mit kleinen und großen Seifenblasen vorführte und die Lacher schnell auf seine Seite zog. Dass der Kleinkünstler noch mehr kann, sollten die Zuschauer später am Abend erfahren. Sabrina Fackelli ließ in ihrem Showact Seile tanzen. Mit einer Mischung aus Tanz und Akrobatik bewies sie, dass man Seile nicht nur zum Einfangen von Kühen verwenden kann. Nachdem Entertainer Blub bei seinem ersten Auftritt alle Seifenblasen verschossen hatte, blieb ihm nichts übrig, als es zunächst mit den Tücken des Playbacks kämpfender Gesangsbetrüger zu versuchen, was glatt in die Hose ging. Dass am besten lacht, wer zuletzt lacht bewahrheitete sich aber, als das Publikum nur noch stumm staunend zur Kenntnis nehmen durfte, was für ein vorzüglicher Stepptänzer dieser Seifenblasenkünstler ist. Nach einer kurzen Pause holte Blub Sabrina mit auf die Bühne, und beide Show Artisten jonglierten spielerisch mit Tennisbällen und Tennisschlägern.
Zauberer Seifenblasenkünstler u. Clown Blub mit Zaubershow Comedy Showeinlage u. Seifenblasenkunst als Varieté Act.

Blub lässt zarte Blasen tanzen

Ganz ohne Worte verzaubert Blub das Publikum. Mit großen Kulleraugen spitzt er die Lippen und lässt schillernd bunte Seifenblasen über die Bühne tanzen. Und wenn der Seifenblasenkünstler zwischendurch mal kurz an einem Glimmstängel zieht, dann haucht er den kleinen und großen, zart und flüchtig um ihn herumschwebenden Kugeln auch noch milchige Spiralen ein. Im Duett mit Eventartistin Sabrina zeigt der fröhliche Kleinkünstler, dass er auch mit festen Bällen umgehen kann. Temperamentvoll wirbeln die beiden Tennisbälle durch die Luft und die Schläger gleich hinterher.
Zart und schimmernd: Blub ist Meister im Spiel mit den schwebenden Kugeln.
Event Entertainer Comedy und Varieté Künstler mit Seifenblasenkunst als Live Show Act bei TV Show Produktion.

Varieté-Künstler aus Lorsch heute Abend im Fernsehen

WAS BIN ICH?, heißt die Sendung, in der heute Abend ab 20:15 Uhr der in Lorsch lebende Seifenblasenkünstler Blub zu sehen ist. Unser Bild entstand bei der Aufzeichnung der Sendung und zeigt vorne von links das Rateteam der Sendung mit Herbert Feuerstein, Vera Int-Veen, Norbert Blüm und Tanja Schumann. Hinten von links den Perlenhändler Dieter Müller, den Seifenblasenkünstler Blub, den Moderator der Sendung Björn-Hergen Schimpf und den Stargast am Abend der Aufzeichnung, die RTL-Moderatorin Katja Burkhard.
Weihnachtliche Varieté Show mit Komödianten, Akrobaten, Zauberer und Artisten als Dinnershow oder Weihnachtsshow.

Sabrina Fackelli beherrscht das Lasso, und in einer weiteren Darbietung Bälle und Keulen.

Im Weihnachtsland der Artisten und Bühnenkünstler sind die Tannenbäume mit schillernden Seifenblasen geschmückt. Zwischen Bäumen im kleinen Wald sitzen zufriedene Menschen mit glücklichen Gesichtern und vollen Bäuchen. Parallel entspinnt sich – wie im großen Kino - eine Liebesgeschichte zwischen Sabrina Fackelli und Kleinkünstler Blub, den beiden Superstars des internationalen Varietés jonglieren wie die Weltmeister und mit viel Witz und Charme, bändigen rotierende Seile, berühren mit bloßen Händen Seifenblasen und damit die Herzen der Zuschauer in seiner Seifenblasenshow und machen Riesenspaß mit einer Quietsche-Entchen-Orgel.
Showact mit Seifenblasenkunst Seil Artistik, Slapstick Comedy als Varietéspektakel für Gala Dinner u. Varieté Event.

Träume aus der Seifenblase…

Blub bläst im GOP traumhafte Seifenblasen ins Publikum.

Das Varieté Georgspalast (GOP) ist wie eine Traumfabrik. Hier werden bunte Träume geschaffen, geschaffen aus Seifenblasen und Zauberkisten, die so schnell vergehen und doch unvergesslich in der Erinnerung des Publikums dieser Kulturveranstaltung haften bleiben. Kennen Sie schon den Seifenblasenkünstler Blub? Nein, nicht irgendein Produkt aus der Fernsehwerbung ist gemeint, sondern ein Komödiant und Entertainer, der vom GOP zu einem Gastspiel in Essen verpflichtet wurde. Clown Blub fasziniert sein Publikum als Seifenblasenkünstler mit hauchzarten Gebilden von gläserner Transparenz, doch Träume zerplatzen im wahrsten Sinne des Wortes während der Vorführung wie Seifenblasen. Mit tänzerischer Leichtigkeit bringen die Showartisten „Sabrina und Blub“ Ihre Jonglage-Kunst auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Das Jongleur-Duo wurde auf internationalen Festivals in Tokio, Paris und Kiew mit Gold- und Silbermedaillen ausgezeichnet. Der Seifenblasenkünstler „Blub“ erinnert dank seines Namens an das Fernsehprogramm, doch im Varieté Theater sitzen die Zuschauer mal nicht vor der Mattscheibe, sondern im wahrsten Sinn des Wortes in der vielzitierten ersten Reihe.

Facebook Besuchen Sie uns auf Google+ Bookmark and Share